Aktuelles Schulungsangebot

Schulungsangebote

Leider lassen die Maßnahmen rund um die Corona-Pandemie es nach wie vor nicht zu, dass Präsenzkurse für die Nachbarschaftshilfe angeboten werden können.

Aus diesem Grund möchten wir Sie auf das Angebot der Angehörigenschule aus Hamburg aufmerksam machen:

Die Angehörigenschule bietet online ein Modulkonzept an, in dem die Nachbarschaftshelfer*innen die 20 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten aus verschiedenen Kursangeboten absolvieren können.

Das gesamte Kursangebot finden Sie unter

www.angehoerigenschule.de/buchung/

oder Sie können die Angehörigenschule telefonisch unter der

040 - 25 76 74 50

erreichen.

______________________________________________________________________________________________________________

Unter normalen Bedingungen bietet das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) Pflegekurse für pflegende Angehörige an, die aber auch von interessierten Personen in der Nachbarschaftshilfe besucht werden können. Diese Kurse werden normalerweise an zwei Standorten angeboten.
Angehende Nachbarschaftshelferinnen und Nachbarschaftshelfer müssen dabei sowohl den Kurs „Wie geht Pflege zu Hause - Anleitung, Tipps und Tricks“ als auch „Mit Altersverwirrtheit umgehen - Ein Pflegekurs für Angehörige von Menschen mit Demenz“ absolvieren, um die Stundenanzahl der Qualifizierung nach AföVO zu erreichen, also 6 Abende von 17:00 bis 20:00 Uhr.
• UKSH - Campus Kiel
Anmeldung: Jutta-Andrea Hollstein unter 0431 500-13821
Veranstaltungsort: Patienteninformationszentrum, Haus 27,
Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde im 3.OG, Raum 330
• UKSH - Campus Lübeck
Anmeldung: Frau Beke Jacobs unter 0451 500-13620
Veranstaltungsort: Seminarraum 2 im Haus 73

Andererseits bietet das Kompetenzzentrum Demenz in Schleswig-Holstein Kurse für
pflegende Angehörige an, die ebenso von Personen in der Nachbarschaftshilfe besucht werden können.

Ebenso bieten die Johanniter Lübeck Nachbarschaftshilfekurse an:
Anmeldung: Frau Urte Speckenbach unter 0451 – 58010621